• © Jan Schuler - Fotolia.com

    © Jan Schuler - Fotolia.com

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gern!

Telefon: 05204 88 97 00
E-Mail: info(at)andiamo-reisen.de

Zur Angebotsanfrage

Indiviuduelle
Beratungstermine

Individuelle Beratungstermine nach Absprache auch außerhalb der Geschäftszeiten möglich!
Bitte kontaktieren Sie uns gern!

Toskana kulinarisch

Kulturell haben die meisten die Toskana schon einmal kennengelernt. Auch auf dieser Reise zeigen wir Ihnen die bedeutenden Kunststädte Florenz, Pisa, Lucca und Siena mit all ihren herrlichen Schätzen.

Es bleibt jedoch genügend Zeit einige wunderschön gelegene Weingüter anzusteuern.

Sie werden viel Wissenswertes über den Anbau und die Produktion so berühmter Weine wie Chianti und Brunello erfahren.

Und da die Toskana auch kulinarisch viel Schmackhaftes zu bieten hat, verbinden wir die Weinproben immer mit einem traditionellen regionalem Mittag- bzw. Abendessen. Liebhaber einer Küche, die vorwiegend mit frischen Zutaten arbeitet, werden hier auf ihre Kosten kommen.

Das Angebot ist dabei so kontrastreich wie die Landschaft. Gegrilltes Fleisch, Suppen, Eintöpfe, Pasta in jeder Variation und viel Gemüse – alles zubereitet mit einem guten Schuss selbst produzierten Olivenöls.

Die toskanische Küche ist Bestandteil der gesunden Mittelmeerdiät und daher in Maßen genossen auch überaus figurfreundlich.

Falls es mit dem Maßhalten mal nicht so geklappt hat, bleibt immer noch ein halbes Stündchen für einen Spaziergang durch die prächtigen Weinberge der Landgüter.

+ Hotel Nizza & Suisse (****)

Das im Zentrum und direkt gegenüber der mondänen Excelsior Terme gelegene Hotel ist bei Stammkunden beliebt. Es verfügt über eine schöne, gemütliche Bar, Konferenzräume, einen Außenpool mit Sonnenterrasse und ein gutes Restaurant.
Zimmer mit Dusche/WC oder Bad WC, Telefon, TV, Fön, Minibar, Tresor, WLAN und Klimaanlage.

www.grandhotelnizza.it

+ Hotel Ercolini & Savi (****)

Das zentrale Traditionshotel der im typischen Liberty-Stil der Stadt bietet ein stilvolles Ambiente mit Bar und sehr elegantem Restaurant.

Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, Fön, Telefon, TV, Minibar, WLAN, Safe und Balkon.

www.ercoliniesavi.it

+ Hotel Arnolfo (***+)

Zentral gelegenes Hotel mit Wellnessbereich, Restaurant, Bar und Tagungsraum. Unsere Gäste lieben dieses Hotel wegen der überaus freundlichen Leitung und der ausgezeichneten Küche.

Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, Klimaanlage, Fön, TV, Telefon, Tresor, Minibar, Internetzugang.

www.hotelarnolfo.it

+ Hotel Esplanade (***+) in Marina di Pietrasanta

Das sehr geschmackvoll renovierte und eingerichtete Hotel liegt direkt an der Strandpromenade und besitzt eine herrliche Sonnenterrasse mit freiem Blick zum Meer.

Die geräumigen Zimmer haben Meerblick und sind ausgestattet mit Bad/WC oder Dusche/WC, Telefon, TV, Fön, Minibar, WLAN und Klimaanlage.

www.hotelesplanadeversilia.it

+ Hotel Astor Victoria (***+) in Forte dei Marmi

Das gemütliche Hotel im noblen Forte dei Marmi liegt nur ca. 100 m vom Strand. Im weitläufigen Garten findet sich genügend Platz zum Relaxen. Weiterhin stehen den Gästen eine Bar und ein Restaurant zur Verfügung.

Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, Klimaanlage, Safe Telefon, TV, Fön

www.hotelastorvictoria.it

+ L'Albahotel (***+) in Marina di Pietrasanta

Das familiär geführte Hotel liegt ruhig und beschaulich aber nur ca. 150 m vom Strand entfernt und verfügt über eine gemütliche Terrasse und kostenfreies WLAN. Das hoteleigene Restaurant ist vor allem für seine Fischspezialitäten bekannt. Eine schöne American Bar lädt zum Aperitif ein.

Die Doppelzimmer verfügen über Bad/WC oder Dusche/WC, TV, WLAN, Klimaanlage, Telefon, Fön und Balkon teilweise mit Meerblick ausgestattet.

www.lalbahotel.it

4 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer im gewählten Hotel
ein Aperitif zur Begrüßung
2 Abendessen im Hotel
Weinprobe mit Abendessen im Chianti
Weinprobe mit Abendessen bei Lucca
Weinprobe mit Mittagessen bei Montalcino
ganztägige, deutschsprachige Reiseleitung für 3 Tage
Stadtführung in Florenz, Pisa und Siena
Insolvenzversicherung (Kundengeldabsicherung gem. den gesetzlichen Bestimmungen)
24-Std.-Notruf-Bereitschaft
Freiplätze nach Vereinbarung

Ein individuelles Angebot nach ihren Wünschen erstellen wir gern!
Bitte teilen Sie uns Ihre Reisepläne mit, welche Leistungen wir einschließen sollen und wie viele Freiplätze Sie benötigen.

Gern beraten wir Sie auch telefonisch.
Tel: 05204 88 97 00
E-Mail: info(at)andiamo-reisen.de

Busreise
Aufgrund des Reiseverlaufes ist eine Busreise zu empfehlen.
Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot inkl. Bus. Dieses schließt dann alle erforderlichen Nebenkosten wie Straßengebühren, Einfahrtgebühren soweit erforderlich, Fahrerübernachtungen  etc. ein.
Bei einer Busreise in die Toskana kann eine Zwischenübernachtung sinnvoll sein. Selbstverständlich schließen wir auch diese auf Wunsch in unser Angebot ein.
Sofern Sie es wünschen, kontaktieren wir für Ihre geplante Reise auch gern Ihr bevorzugtes Busunternehmen

Bahnreise
Auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot inkl. Bahnfahrt ab Ihrem Heimatbahnhof. Für die Fahrten vor Ort kann ein italienischer Bus gemietet werden.

Flugreise
Gern unterbreiten wir Ihnen auch ein Angebot inkl. Flug.
Für die Fahrten vor Ort kann ein italienischer Bus gemietet werden.
Flugreisen sind insbesondere dann interessant, wenn Sie in der Nähe eines Flughafens wohnen von dem Direktflüge nach Florenz oder Pisa gehen. Grundsätzlich gilt: Je kleiner die Gruppe und je früher die Buchung, umso günstiger der Preis. Flugreisen sind „beratungsintensiv“. Wir empfehlen daher, uns anzurufen oder eine e-mail mit Ihren Reiseplänen zu schicken.
Sofern Sie die Flüge selbst buchen (z.B. bei Ryan Air) organisieren wir auf Wunsch den kompletten Aufenthalt inkl. Flughafentransfers für Sie.

Vorschlag für eine 5-tägige Reise

1. Tag
Sie  erreichen Ihr Hotel in Montecatini Terme oder an der Versiliaküste in der Regel am Nachmittag. Nach Beziehen Ihres Zimmers  bleibt Ihnen sicher noch Zeit für einen entspannten Spaziergang in die nähere Umgebung des Hotels. Anschließend wartet der Koch mit einem ersten typisch toskanischen Abendessen auf Sie!
2. Tag
Sie starten nach dem Frühstück nach Florenz.
Dort erwartet Sie bereits Ihre Stadtführerin, um Ihnen alles Wissenswerte über die immense Kunstgeschichte der Stadt  und ihrer Gönner aus der Familie der Medici zu vermitteln.
Sie sehen den Dom Santa Maria del Fiore mit Glockenturm und Baptisterium sowie dessen weltbekannte „Paradiestür“ von Giotto. Auf der Piazza della Signoria verweilen Sie vor dem mächtigen Palazzo Vecchio. Dort schaut ein knurrig drein schauender Gott Neptun vom gleichnamigen Brunnen auf die fotografierende Touristenschar hinunter. Hätten Sie sich den „David“ von Michelangelo so riesig vorgestellt?
Aus Sicherheitsgründen handelt es sich um eine Kopie. Das Original befindet sich in der Galleria della Accademia.
Weiter geht es hinunter zum Ponte Vecchio, der alten Händlerbrücke mit zahlreichen, kleinen Schmuckgeschäften.
Nach Beendigung der Führung bleibt sicher noch ein wenig Zeit, um ein Souvenir zu erstehen.

Dann verlassen Sie Florenz in Richtung Chianti-Gebiet.
Sie durchfahren  das wunderbar hügelige Anbaugebiete des wohl bekanntesten italienischen Weines aus der Sangiovese-Traube.
Erinnern Sie sich noch an die typische Korbflasche, in denen der Chianti-Wein vor einigen Jahrzehnten in Deutschland verkauft wurde? „Masse statt Klasse“ war damals das Motto und verhalf dem Wein leider zu einem zweifelhaften Image.
Tatsächlich stammt das Wort vom  antiken, etruskischen „Clante“ und bedeutet „Wasser“.
Im Laufe der 70iger Jahre  entwickelten toskanische Önologen jedoch neue Methoden für  Anbau und Gärung und es entstanden Weine, die sich hinter den französischen Konkurrenten nicht mehr verstecken mussten.
Wie bei fast allen italienischen Qualitätsweinen unterliegt auch die Herstellung des Chianti heute strengen Regeln. So dürfen den Zusatz „ Classico“ nur Chianti-Weine aus einem streng begrenzten Gebiet zwischen Florenz und Siena  tragen.
Andere Chianti-Weine müssen das jeweilige Anbaugebiet hinter den Namen stellen. Auch hat man hat die erlaubten Produktionsmengen zur Qualitätssteigerung drastisch gesenkt.

Auf einem kleinen, versteckten Weingut bei Montespertoli können Sie sich vom Erfolg all dieser Maßnahmen selbst überzeugen.
Winzer Fabrizio führt Sie stolz durch seine Weinberge und erklärt seine Anbau-Philosophie.
Bei einem anschließenden Spezialitäten-Abendessen auf der wunderschönen Terrasse des Gutes probieren Sie zu jedem Gang einen passenden Wein aus der eigenen Produktion.
Ein ereignisreicher Tag geht zu Ende und Sie kehren in Ihr Hotel zurück.
3. Tag
Heute zeigen wir Ihnen die Städte Pisa und Lucca.
Sie besichtigen zunächst in Pisa mit Ihrer Stadtführerin die bekannte Piazza dei Miracoli mit Dom, Baptisterium und natürlich dem weltbekannten Schiefen Turm, den man sich eigentlich schiefer vorstellt, als er ist.
Nach einer Mittagspause erreichen Sie dann die alte, traditionsreiche Handelsstadt Lucca mit ihrer gewaltigen, bestens erhaltenen Befestigungsanlage rund um die ganze Stadt. Sie trägt heute eine Promenade, die dazu einlädt, die Stadt zu umrunden.
In Lucca wurde der weltberühmte Komponist Giacomo Puccini geboren.
Auch die Kathedrale San Martino aus dem 12. Jhdt. ist einen Besuch wert. Nach Beendigung der Führung und einer kleinen Cappuccino-Pause geht die Reise weiter in das Hinterland von Lucca - ins sognannte „Lucchese“.
Selbst Kennern toskanischer Weine ist dieses Anbaugebiet recht wenig bekannt. Dennoch gibt es hier Weingüter mit jahrhundertelanger Tradition.
Die hügeligen Anbauflächen werden hier ausreichend mit dem Wasser aus den Gebirgsflüssen des Appenin versorgt. Frische Gebirgswinde kühlen die steinigen Böden. Es herrscht hier allgemein eine etwas niedrigere Temperatur als in den übrigen toskanischen Lagen.
Besonders Weißweine aus der Chardonnay und Trebbiano-Traube mit einem fein-fruchtigen Geschmack profitieren von diesem Gegebenheiten.
Auf dem Weingut La Badia besichtigen Sie zunächst die Weinberge. Anschließend laden wir Sie dann hier zu einem toskanischen Abendessen mit  Wein/Olivenöl und Grappa-Probe ein. Zum Abschluss serviert man Ihnen natürlich den typischen toskanischen Dessert-Wein „Vin Santo“, in den man köstliches Mandelgebäck einstippt.
4. Tag
Zeitig am Morgen geht die Fahrt nach Süden zu einem weiteren kulturellen Highlight, nach Siena!
Die Fahrt dorthin ist ein landschaftlicher Hochgenuss.
In Siena erwartet Sie die wohl schönste Piazza Italiens. Dort findet alljährlich im Sommer das Palio-Spektakel statt. Ein für Ross und Reiter nicht ungefährliches Rennen auf rutschigem Boden und ungesattelten Pferden.
Bummeln Sie durch die romantischen, mittelalterlichen Gassen der Stadt bis hin zum Dom und Baptisterium und genießen Sie noch ein leckeres Eis vor der Weiterfahrt. Sie verlassen Siena nun  weiter in südliche Richtung und erreichen bald das Rotwein-„Mekka“ Montalcino.
Hier wird einer der edelsten, italienischen Rotweine produziert, der „Brunello di Montalcino“.  In den malerischen Weinbergen rund um den kleinen Ort gedeiht die Traube „Sangiovese Grosso“, aus der der tief rubinfarbene, vollmundige Rotwein gekeltert wird. Er muss mindestens 4 Jahre reifen, davon mindestens 3 Jahre in einem Eichen- oder Kastanienfass und abschließend noch ein halbes Jahr in der Flasche.
Er gilt als einer der kostbarsten Weine der Toskana und ganz Italiens.
Auf dem wunderschönen Weingut der Familie Padeletti, einer der ältesten Winzerfamilien Montalcinos, begrüßt Sie der Kellermeister zur Besichtigung mit Weinprobe und anschließendem Mittagessen.
Selbstverständlich gehört ein guter Schluck Brunello dazu! Lassen Sie ihn langsam munden, damit er sein ganzes Aroma entfalten kann - Weintrinken ist Ruhe für die Seele! Auf der Rückfahrt zum Hotel können Sie alle gewonnen Eindrücke noch einmal Revue passieren lassen.
Ein schöner Tag klingt aus mit einem reichhaltigen Abschieds-Abendessen im Hotel.
5. Tag
Heute starten Sie zur Heimreise. Wir hoffen, Sie haben eine schöne Zeit in der Toskana verbracht und können viele neue Eindrücke und Sinnesgenüsse mit nach Hause nehmen. Arrividerci!

Selbstverständlich können Sie die Reise nach Ihren Vorstellungen verlängern oder verkürzen.

Ein individuelles Angebot nach ihren Wünschen erstellen wir gern!
Bitte teilen Sie uns Ihre Reisepläne mit, welche Leistungen wir einschließen sollen und wie viele Freiplätze Sie benötigen.

Gern beraten wir Sie auch telefonisch.
Tel: 05204 88 97 00
E-Mail: info(at)andiamo-reisen.de

Sie erhalten bei uns ein individuelles Angebot nach Ihren Wünschen!