• © Rainer Schmittchen - Fotolia.com

    © Rainer Schmittchen - Fotolia.com

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gern!

Telefon: 05204 88 97 00
E-Mail: info(at)andiamo-reisen.de

Zur Angebotsanfrage

Indiviuduelle
Beratungstermine

Individuelle Beratungstermine nach Absprache auch außerhalb der Geschäftszeiten möglich!
Bitte kontaktieren Sie uns gern!

Gardasee - eine Genießerreise

Tiefblaues Wasser umrahmt von imposanten Bergketten im Norden, sanfte,  olivenbewachsene Hügel im Süden, pittoreske Ortschaften , Sonnenuntergang bei einem Glas wunderbaren Wein in einer romantischen Trattoria  ... so haben schon viele diesen faszinierenden See kennen- und lieben gelernt.

Auf dieser Reise führen wir Sie einmal etwas abseits des Sees in die Anbaugebiete und Kellereien, die köstliche Weine wie den Bardolino, Valpolicella, Lugana, Teroldego und viele andere erzeugen.

+ Hotel Al Santuario (**+) bei Peschiera del Garda

Hotel im spirituellen Ambiente des beeindruckenden Kirchenkomplexes Santuario della Madonna del Frassino. Nur 2,5 km vom See findet der Gast hier Ruhe und Entspannung etwas abseits des turbulenten, touristischen Treibens von Peschiera.
Das Hotel verfügt über Bar und Restaurant.
Die Doppelzimmer sind ausgestattet mit Bad/WC oder Dusche/WC, Telefon.

www.albergoalsantuario.it

+ Hotel Rivus (***) in Peschiera

Das moderne, sehr verkehrsgünstig gelegene Hotel in Peschiera del Garda bietet seinen Gästen neben Restaurant und Pool behindertenfreundliche Zimmer und Allergikerzimmer.

Alle Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC oder Bad/WC, Minibar, Safe, Telefon und Plasma-TV, Internet, Klimaanlage.

www.hotelrivus.com

+ Hotel Bell'Arrivo (***) in Peschiera

Mitten in Peschiera am Fluß Mincio, am Eingang zur Altstadt, im englischen Stil. Das Hotel wird Sie auf Grund seiner Lage begeistern, Doppelzimmer mit Bad/WC oder Dusche/WC, Telefon, TV, Minibar, Balkon und Radio.

www.hotelbellarrivo.it

+ Italica Hotel Lake Garda (****) in Moniga

Das großzügig angelegte Golfhotel inmitten idyllischer Weinberge und Olivenhaine, nahe dem besten Golfplatz der Region, verfügt über Konferenzräume, Außenpool, Kinderbecken, Bar und ein schickes Restaurant, in dem gehobene nationale und internationale Küche serviert wird. 

Moderne Zimmer mit Dusche/WC oder Bad/WC, Fön, Klimaanlage, TV, Telefon, Terrasse.

www.lakegardaresort.it/it/home

+ Hotel Internazionale (****) in Torri del Benaco

In Panoramalage direkt am See. Den Ortskern von Torri del Benaco erreicht man über einen schönen Fußwege entlang des Sees, ca. 1,5 km. Das Hotel besteht aus drei separaten Gebäuden, die alle über denselben gehobenen Standard verfügen.
Die modischen Zimmer sind ausgestattet mit Bad/WC oder Dusche/WC, Telefon, TV und Safe.

www.hotelinternazionaletorridelbenaco.com/de/Hotel-Internazionale.html

+ Parc Hotel Paradiso (****) in Castelnuovo/Peschiera

Das landschaftlich wunderschön gelegene Sporthotel verfügt über Bar, Restaurant, einen Indoor- und einen Outdoorpool sowie einen Golfplatz, Tennisplätze und ein Wellnesscenter. Tägliche „Teatime“ mit Tee/Kaffee und Gebäck.
Die geschmackvollen Doppelzimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC oder Bad/WC, Telefon, TV, Safe, Minibar und Föhn.

www.parchotels.it/de/GolfHotelParadiso.asp

+ Sporthotel Antares (****) in Villafranca

ist der optimale Ausgangspunkt für Exkursionen. Es verfügt über ein Wellness Center mit Pool, Sauna und türkischem Bad, eine Bar und ein Restaurant mit internationaler Küche.

Die geräumigen, modernen Zimmer verfügen über Dusche/Wc oder Bad/Wc, TV, Telefon, Minibar und Föhn.

www.hotelantares.com

4 Übernachtungen/Frühstück in Doppelzimmern mit Dusche/WC oder Bad/WC im gewünschten Hotel
3 Abendessen im Hotel
Willkommensdrink
ein Menü mit regionalen Spezialitäten in einer Trattoria in Valeggio sul Mincio
Weinproben im Valtenesi, Valpolicella und Trentino
Trentiner Jause
Sachkundige Reiseleitung für 3 Tage
Insolvenzversicherung (Kundengeldabsicherung gem. den gesetzlichen Bestimmungen)
24-Std.-Notruf-Bereitschaft
Freiplätze nach Vereinbarung

Eintrittspreise sind nicht im Reisepreis enthalten. Auf Wunsch schließen wir diese natürlich mit ein.

Ein individuelles Angebot nach ihren Wünschen erstellen wir gern!
Bitte teilen Sie uns Ihre Reisepläne mit, welche Leistungen wir einschließen sollen und wie viele Freiplätze Sie benötigen.

Gern beraten wir Sie auch telefonisch.
Tel: 05204 88 97 00
E-Mail: info(at)andiamo-reisen.de

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auf gern ein Angebot inkl. Bus. Sofern Sie es wünschen, kontaktieren wir dafür Ihr bevorzugtes Unternehmen. Ebenso kann die Reise natürlich ganz nach Ihren Wünschen verkürzt bzw. verlängert werden.

Vorschlag für eine 5-tägige Reise

1. Tag - Anreise
Ankunft am südlichen Gardasee. Beziehen des Hotels- Je nach Ankunftszeit unternehemen  Sie noch einen kleinen Spaziergang.

2. Tag  Sirmione – Valtenesi - Valeggio sul Mincio
Nach dem Frühstück besuchen Sie zunächst Sirmione, einer der bekanntesten und zauberhaftesten Orte des Gardasees. Sirmione liegt auf einer schmalen Landzunge, die 3 km in den See hineinreicht. Ihre Reiseleitung wird Ihnen Sehenswürdigkeiten wie die gut erhaltene Skaliger-Festung , die antiken Grotten des römischen Dichters Catull, die Villa der verstorbenen Opern-Diva Maria Callas und vieles andere zeigen und erklären. Sicher bleibt auch noch Zeit für ein wenig Shopping in den zahlreichen, schicken Boutiquen oder für einen leckeren  Cappuccino in der „guten Stube“ Sirmiones , der Piazza Carducci. Hier hat man die Qual der Wahl zwischen etlichen, bunten Bars und Cafes.

Sie fahren weiter entlang der Seestraße „Gardesana“ zum südwestlichen Seeufer. Zwischen Desenzano und Salo erstrecken sich die fruchtbaren Moränenhügel des Weinanbaugebietes Valtenesi. Sie bringen erstklassige Weine hervor, die unter der Bezeichnung „Garda Classico D.O.C“  zusammengefasst werden. Hier wachsen u.a. die edle Groppello-Traube, die dem gleichnamigen Groppello, dem Garda Classico Rosso sowie dem Chiaretto Farbe, Geschmack und Charakter verleiht, sowie z.B. die weiße Riesling-Traube Renano.

Während einer Führung in einem Weinanbaubetrieb erfahren Sie alles Wissenswerte über Anbau und Produktion dieser köstlichen Weine. Eine Verkostung mit einem kleinen Mittagsimbiss zum Abschluss wird Sie überzeugen!

Weiter geht es anschließend mit einer Panoramafahrt durch die hügelige Landschaft des Valtenesi  wieder hinunter zum Gardasee bis hin zur eindrucksvoll an einem Golf gelegenen Stadt Salò. Der imposante Blick  von oben auf die Stadt wird in Ihrem Gedächtnis haften bleiben! Salò ist ein Ort zum Träumen. Mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten dieser geschichtsträchtigen Stadt wie z.B. den Dom Santa Maria Annunziata, das östliche Stadttor Porta di San Giovanni und den Uhrenturm Torre dell'Orologio auf dem 18. Jhd. Nach der Stadtbesichtigung bleibt Ihnen noch genügend Zeit, um die entspannte Atmosphäre der Stadt noch ein wenig zu genießen.

Am späten Nachmittag geht es dann wieder zurück zum kulinarischen Höhepunkt des Tages:

In der „Tortelli-Hochburg“, dem kleinen Ort Valeggio su Mincio, ca. 10 km südlich von Peschiera del Garda gelegen, werden Sie in einer traditionsreichen Trattoria zu einem reichhaltigen Menü erwartet.

3. Tag  Verona – Valpolicella
Heute  gehen Sie es „poetisch“ an - mit einem Besuch von Verona, der Stadt, der Shakespeare mit seinem Werk  „Romeo und Julia“  zur Unsterblichkeit verholfen hat. Ihre Reiseleitung  zeigt Ihnen die wichtigsten  Monumente, wie das Castelvecchio, den Gavi-Bogen, das Borsari-Tor und das römische Theater bis es dann endlich zum Haus der Julia mit dem wohl berühmtesten Balkon der Welt geht. Den Abschluss der Führung krönt die Arena, ein bestens erhaltenes, römisches Amphitheater, in dem alljährlich im Sommer große Opern geboten werden.  

Anschließend bleibt genügend Zeit um ausgiebig in den eleganten Geschäften der Via Mazzini zu shoppen oder in einem der schönen Cafes auf der Piazza Bra  den Blick auf die Arena und das geschäftige Treiben der Italiener davor zu genießen.   

Am späteren Nachmittag verlassen Sie dann die romantischte aller italienischen Städte in nördlicher Richtung. Schon bald  säumen die ersten Weinberge des Anbaugebietes Valpolicella, was übersetzt „Tal der vielen Weinkeller“ heißt, den Weg. Die alten Römer pflanzten hier einst die ersten Rebstöcke;  zahlreiche herrschaftliche Villen zeugen heute vom großen Interesse des Adels  und des wohlhabenden Bürgertums an den hier produzierten Weinen.

Der „Hauswein“ der Region ist zweifelsfrei der Valpolicella Classio und Superiore , der wie der benachbarte Bardolino-Wein aus der Corvina- und Mondinellatraube gekeltert wird. Allerdings ist er kräftiger als sein westlicher gelegener Nachbar.

Selbstverständlich  laden wir Sie auch hier zu einer Besichtigung und Verkostung auf ein Weingut ein. Der Winzer wird Ihnen hierbei auch viel Interessantes über die aufwändige  Herstellung  der beiden berühmten  Valpolicella-Varianten,  dem  Dessertwein „Recioto“ und   dem „Amarone“,  verraten.

Bei einem leckeren Abendessen in Ihrem Hotel lassen Sie die vielfältigen Eindrücke  des Tages noch einmal Revue passieren.

4. Tag  Riva del Garda – Trentino
„Im Frühtau zu Berge“  ziehen Sie heute entlang der wunderschönen Panorama-Straße „Gardesana Occidentale“ vorbei an kleinen Orten mit klangvollen Namen wie Bardolino, Lazise und Garda bis hin zum nördlichen Ende des Gardasees. Spektakuläre Bergketten im Hintergrund  kündigen hier bereits die Nähe der Alpen an. Kurz nach dem letzten Tunnel beginnt hier die Provinz und gleichnamige Weinanbauregion „Trentino/Alto Adige“.

Sie verweilen zunächst in der mondän anmutenden Stadt Riva del Garda am Nordzipfel des Sees. Während eines geführten Stadtrundganges erfahren Sie viel Wissenswertes über Geschichte und klimatische Besonderheiten. Sogar einen „Schiefen Turm“ gibt es hier, den 34 m hohen Torre Apponale, der mächtig über dem malerischen Hafen thront.

Nach einer urigen Trentiner Jause geht die Fahrt noch ein Stückchen weiter Richtung Norden ins Etschtal, wo die eleganten Trentino D.O.C.-Weine produziert werden. Hier wachsen Trauben, wie Marzemino, Merlot, Teroldego, Lambrusco, Pino Grigio und Chardonnay, um nur die wichtigsten zu nennen.

In einer hochmodernen Kellerei  erfahren Sie  während einer Besichtigung vieles über die Besonderheiten dieser Weinregion und können bei der anschließenden Verkostung dann ihren persönlichen Favoriten wählen.    

Am frühen  Abend Rückfahrt zum Abendessen ins Hotel

5. Tag  Heimreise
Heute heißt es „Arrivederci“ - Wir hoffen, dass Ihnen unsere Reise viele neue, schöne Genüsse und Eindrücke geschenkt hat. Haben Sie „Ihren“ Lieblingswein entdecken können???

Gern unterbreiten wir Ihnen auf gern ein Angebot inkl. Bus. Sofern Sie es wünschen, kontaktieren wir dafür Ihr bevorzugtes Unternehmen.

Ein individuelles Angebot nach ihren Wünschen erstellen wir gern!
Bitte teilen Sie uns Ihre Reisepläne mit, welche Leistungen wir einschließen sollen und wie viele Freiplätze Sie benötigen.

Gern beraten wir Sie auch telefonisch.
Tel: 05204 88 97 00
E-Mail: info(at)andiamo-reisen.de

Sie erhalten bei uns ein individuelles Angebot nach Ihren Wünschen!